Archiv der Kategorie ‘Erneuerbare Energien‘

Erneuerbare Energien: Wachstum von 40% bis 2018

Mittwoch, den 3. Juli 2013

Ja, ich bin Optimistin. Ich glaube an das Wachstum. Vielleicht liegt es daran, dass ich mir die Entwicklungen gerne aus der Distanz anschaue. Wenn man einen Schritt zurücktritt, dann reicht der Blick weiter und man wird weniger von den scheinbar wichtigen Tagesmeldungen abgelenkt. Laut der Internationalen Energieagentur wird der Sektor der erneuerbaren Energien in den […]

Vom Winde verweht

Freitag, den 28. Dezember 2012

Die Zombies in unserer Gesellschaft machen uns alle ärmer. Selbst wenn sie scheinbar in einem guten Unternehmen arbeiten. Nehmen wir zum Beispiel den Windkraftsektor. Wind kostet nichts. Aber Windkraft in Strom zu verwandeln schon. Häufig genug handelt es sich hierbei um ein unrentables Geschäft. Und das Geld, das der Staat in die Branche steckt, sehen […]

Investments: Der Energiesektor birgt Überraschungen

Montag, den 3. September 2012

Der US-amerikanische Energiesektor hat mehr Potenzial als jeder andere Sektor. Ich liebe es wirklich, mich mit der Branche zu befassen und in sie zu investieren. Viele Anleger wissen allerdings nicht genau, wonach sie innerhalb des Energiesektors Ausschau halten sollen. Es ist ähnlich wie beim Wein. Wir alle trinken ihn gerne, aber richtige Kenner sind nur […]

Energie, Rohstoffe, Währungen: Chancen über Chancen

Montag, den 4. Juni 2012

In der US-Industrie setzt man inzwischen statt Kohle verstärkt auf Erdgas. Und neue Pipelines bringen immer mehr Gas aus Kanada in die USA, während sich zuvor alles um das große Thema Öl drehte. Öl war in der Vergangenheit allzu häufig Ursache für Konflikte und Kriege. Aber wir haben mit Erdgas eben auch eine andere Ressource. […]

Solar-Aktien: Was kommt nach dem Kahlschlag?

Dienstag, den 6. September 2011

Cedric Philbert, Analyst der Internationalen Energieagentur, geht davon aus, dass der Großteil des Stroms in Zukunft aus Solarenergie stammen wird. Im Prinzip ist es logisch. Die Sonne ist eine riesige Energiequelle – warum sollte man sie sich also nicht zunutze machen? Auf kurze Sicht dürfte es allerdings erst einmal zu einem Kahlschlag in der Solarbranche […]

Amerikas Energiezukunft muss andere Wege gehen

Freitag, den 15. Juli 2011

Die Märkte sind in der vergangenen Woche sogar noch mehr hin und her geschwankt als ohnehin schon üblich. Am Mittwoch führten Diskussionen über weitere Konjunkturmaßnahmen zu einer euphorischen Rally. Die Aktienkurse stiegen, während der Dollar gegenüber dem Euro an Wert verlor. Am Donnerstag schwand die Hoffnung auf eine Quantitative Lockerung 3 jedoch und der Dollar […]

Vorsicht bei First Solar!

Freitag, den 15. April 2011

Es gibt verschiedene Dinge, auf die ich bei dem Taipan-Blog großen Wert lege. Einer der zentralen Punkte: Dies wird keiner dieser Börsen-Blogs sein, in dem immer nur Kaufchancen und positive Entwicklungen vorgestellt werden. Fakt ist: Die Börse ist keine Einbahnstrasse (okay, ich zahl drei Euro ins Phrasenschwein). Und deshalb muss man auch auf die negativen […]

Alternative Energien in Zeiten der Ölpest

Donnerstag, den 1. Juli 2010

  Wie viele Arbeiten von BP im Golf von Mexiko sind bereits gescheitert? So ziemlich alles, was BP bisher zur Eindämmung der Ölpest unternommen hat, ist daneben gegangen. Es ist ein Unglück epischen Ausmaßes. Und das sowohl in ökonomischer als auch ökologischer Hinsicht. Das gesamte förderbare Öl im Macondo-Ölfeld, in dem BP gearbeitet hat, soll […]

Die BP-Katastrophe ändert alles für alternative Energien

Mittwoch, den 5. Mai 2010

Der Ölaustritt im Golf von Mexiko könnte sich zur größten Naturkatastrophe der US-amerikanischen Geschichte entwickeln. Noch ist es zu früh um die wirtschaftlichen und ökologischen Folgen abzuschätzen. Aber es ist wahrscheinlich, dass die Aufräumarbeiten deutlich mehr kosten werden als ursprünglich angenommen. Die Schätzungen reichen von 1 Mrd. US-Dollar bis hin zu mehreren hundert Mrd. US-Dollar. […]

Das Aus für den Hummer

Dienstag, den 10. Juni 2008

Wenn die Ära der Benzinschleudern ein Wahrzeichen hätte, dann wäre es sicherlich der Hummer H2. Lange Zeit war der Hummer eines der bekanntesten und auch kontroversesten Fahrzeuge auf den Straßen. Wer ihn gefahren ist, der wollte sagen: „Schaut mich an, schaut mich an! Ich kann es mir leisten, 8 km zu fahren und dabei 4 […]