Willkommen zurück, Volatilität!

Dienstag, den 24. September 2013

Die Federal Reserve entschied in der letzten Woche, ihre monatlichen Ankäufe von Wertpapieren nicht zu reduzieren. Wohlgemerkt nachdem Ben Bernanke Monate damit verbracht hatte, einer Reduzierung den Weg zu ebnen. In den zwei Stunden nach der Bekanntgabe der Neuigkeit war die Hölle los. Im Intraday-Chart des SPDR S&P 500 ETF Trust (NYSE:SPY) können Sie sehen, […]

Von der Überreaktion der Märkte

Freitag, den 20. September 2013

Je schneller die US-Notenbank Fed damit aufhören wird, Monat für Monat Milliarden Dollar in den Anleihenkauf zu investieren, umso besser. Eine Wirtschaft, die auf eigenen Füßen steht, ist zweifellos zu bevorzugen. Und die US-Wirtschaft ist dazu bereit. Ich liebe übrigens die irrationalen Reaktionen des Marktes auf die Spekulationen um die zukünftige Politik der Fed. Entweder […]

Ein weiterer Kandidat für den Fed-Vorsitz

Donnerstag, den 12. September 2013

Ben Bernanke wird die Fed Ende des Jahres verlassen. Er muss auf einen Posten weichen, auf dem er weniger Schaden anrichtet. Seine Nachfolger allerdings werden den Job im Sinne Bernankes weiterführen. Sie wären natürlich nicht einmal in die Nähe des Jobs gelangt, wenn sie Zentralplanung und Preiskontrollen anzweifeln würden. Liebe Leser, wir würden die Stelle […]

Fed-Entscheidung macht Anleger nervös

Montag, den 2. September 2013

In dieser Woche werden die Anleger viel mehr auf die Fed als auf ein einzelnes Unternehmen achten. Heute und morgen werden Ben Bernanke und seine Leute darüber beraten, wie sie der US-Wirtschaft am besten „helfen“ können. Sie wollen herausfinden, wie sie das 85 Mrd.-Anleihenkaufprogramm zurückfahren können und wie sie dies gegenüber den Investoren kommunizieren. Die […]

Meine Tochter und die Märkte

Dienstag, den 30. Juli 2013

Wir mögen mitten in der Berichtssaison stecken, aber diese Woche richtet sich der Blick der Investoren insbesondere auf die US-Notenbank. Die Fed darf die Märkte nicht verschrecken, aber sie muss die Anleihenkäufe zurückschrauben. Wenn die Notenbank mit ihren Aussagen zu direkt ist, dann könnte dies die Aktien auf einen deutlichen Abwärtskurs befördern. Es ist im […]

Wie Ben Bernanke Ihr Einkommen manipuliert

Dienstag, den 23. Juli 2013

Es ist kein Geheimnis, dass Ben Bernanke, der Chef der US-Notenbank Fed, die Märkte seit Jahren manipuliert. Genauer gesagt hat die Fed aktiv die Kurse von einkommensgenerierenden Aktien beeinflusst, um die Wirtschaft zu stimulieren. Wenn Sie zu den Millionen von Anlegern gehören, die auf regelmäßige Einnahmen aus ihren Ersparnissen oder Anlagedepots zählen, können Sie der […]

Die „Hilfe“ der Fed

Donnerstag, den 13. Juni 2013

Ben Bernanke, Chef der US-Notenbank Fed, wird seine Politik der Quantitativen Lockerung nicht so schnell aufgeben. Die Fed unterstützt mir ihrer Zinspolitik die Banken und Spekulanten. Gleichzeitig wird die Lebensader der Wirtschaft angezapft. Der Patient USA liegt im Krankenbett. Ihm geht es zusehends schlechter, und die Fed sorgt dafür, dass sich sein Zustand nicht verbessert. […]

Die größte Lüge über den Aktienmarkt

Mittwoch, den 5. Juni 2013

Viele Dinge an der Wall Street ergeben keinen Sinn. Jüngst z.B. sind die Kurse nach guten Wirtschaftsdaten gesunken. Und nach schlechten Nachrichten gestiegen. Weshalb sind schlechte Nachrichten gut für den Markt? Ganz einfach: Sie beeinflussen das Handeln der Fed. Seit Beginn der Quantitativen Lockerung in 2009 hat die Notenbankpolitik die Kurse getragen, nicht die Wirtschaftsentwicklung. […]

Aktien oder Gold? Der Boden ist morsch…

Freitag, den 31. Mai 2013

Ist es an der Zeit Aktien zu kaufen und Gold zu verkaufen? Nein. Selbst wenn die Aktien steigen und Gold nachgeben sollte, ist dies keine gute Idee. Denn Sie sollten immer darauf wetten, welches Szenario am wahrscheinlichsten ist. Mit weiteren Geldern von der Fed ist die Wahrscheinlichkeit für Kursanstiege hoch. Aber das ist keine Garantie. […]

Aktienmärkte: Es kann noch richtig interessant werden

Freitag, den 17. Mai 2013

Wow! Die Investoren verhalten sich, als ob wir 2007 hätten. Warum sind die Anleger so optimistisch? Weil die Wirtschaft in Schwung kommt? Weil die Zukunft rosig aussieht? Weil man mit Aktien wieder richtig Geld machen kann? Wohl kaum. Wir kennen die Geschichte. Die Aktien steigen, weil die Fed sie antreibt. David Rose hat in der […]