Japans Gegenwart ist Chinas Zukunft

Freitag, den 16. August 2013

Mein Kollege Alex Wissel hat jüngst die Zukunft von China mit der Gegenwart von Japan verglichen. Er wies außerdem darauf hin, dass die aktuellen Infrastrukturausgaben Japans mit jenen Chinas vergleichbar sind. Japan mag mehr Brücken ins Nirgendwo gebaut haben, dafür hat China mehr Städte für niemanden gebaut. Wenn wir das China von heute betrachten, dann […]

Die Rückkehr der Uran-Unternehmen

Mittwoch, den 10. Juli 2013

In den letzten Monaten stand ich ziemlich unter Strom, und das aus gutem Grund. In der Energiebranche gibt es derzeit gewaltige Verschiebungen. Die USA sind auf dem Weg, bis Ende des Jahrzehnts zum weltgrößten Ölproduzenten zu werden. Darüber hinaus könnte Amerika zu einem großen Erdgasexporteur werden. Der Erneuerbare Energien-Sektor dürfte in den kommenden fünf Jahren […]

Schmetterlingseffekte und Immobilienmärkte

Freitag, den 12. April 2013

Der Schmetterlingseffekt beschreibt das Phänomen, dass nur geringe Veränderungen der Anfangsbedingungen in der Zukunft zu völlig unterschiedlichen Entwicklungen führen können. Dieser Effekt lässt sich nicht nur auf das Wetter anwenden, sondern auch auf die Finanzwelt – vor allem wenn es sich um einen Schmetterling in der Größe von Godzilla handelt. So treiben der japanische Premierminister […]

Dies ist keine Rallye, sondern eine Kreditblase epischen Ausmaßes

Montag, den 8. April 2013

Vergangenen Freitag begann die Bank of Japan eine neue Ära des monetären Stimulus. Unter dem neuen Governor Haruhiko Kuroda und unter massivem Druck des neuen Premierministers Shinzo Abe hat die BoJ ein 1,4 Bio. Dollar schweres Schuldenprogramm versprochen, das nächstes Jahr eingeleitet wird. Infolge der Nachricht stieg der Nikkei 225 um 1,6%, während der Yen […]

Könnte das eine Explosion des Goldpreises auslösen?

Dienstag, den 22. Januar 2013

Dies ist ein Wendepunkt. Deutschland plant, seine Goldbestände aus dem Ausland zurück ins Land zu holen. Vieles davon liegt in Paris und New York. Diese Geschichte ist bedeutsam. Das Land besitzt 3.391 Tonnen Gold im Wert von rund 183 Mrd. Dollar. Nach den USA hält Deutschland damit die zweitgrößte Goldposition der Welt. Und aufgrund der […]

Yen-Entwertung, um jeden Preis!

Donnerstag, den 10. Januar 2013

In den letzten zwei Jahrzehnten hatten Investoren mit japanischen Aktien nicht viel Freude. Jedes Mal, wenn sich ein Aufwärtstrend abzuzeichnen schien, ging es danach auch wieder ordentlich nach unten. Aber jetzt haben wir ja die japanische Regierung auf unserer Seite. Diese versucht nämlich fieberhaft, dem Yen den Garaus zu machen. Der Yen muss unbedingt entwertet […]

Verliert Japan jeden Halt?

Mittwoch, den 26. September 2012

Im Jahr 2010 präsentierten wir Ihnen einen Trade des Jahrzehnts, indem wir den Verkauf japanischer Staatsanleihen und den Kauf japanischer Aktien empfahlen. Darüber hat man gelacht, und zwar weil beide Seiten sich scheinbar gegen uns verschworen haben. Aber noch stehen wir ja am Anfang des Jahrzehnts. Wir glauben, dass wir trotzdem Recht haben könnten. Japan […]

Japan: Schulden über Schulden

Freitag, den 17. August 2012

Eine interessante Meldung ist in den Nachrichten der letzten Tage fast untergegangen: Rund 200 Hausfrauen in Tokio sind auf die Straße gegangen, um gegen die geplante Erhöhung der Verbrauchssteuer zu protestieren. Eine der Demonstrantinnen sagte: "Normale Leute wie wir haben nur ein begrenztes Budget für unsere monatlichen Ausgaben." Doch auch der japanische Staat hat Probleme […]

Die endlose Korrektur

Mittwoch, den 15. August 2012

Wird die große Korrektur jemals enden? Sie hält seit Frühjahr 2007 an, als große Kreditgeber im Immobiliensektor zusammenbrachen. Dies wiederum ließ den gesamten Immobiliensektor und die Finanzbranche umkippen. Wir hören immer wieder von einer ‚Erholung‘. Aber die Weltwirtschaft ist weit von dem Punkt entfernt, an dem sie einmal war. Der Industrieausstoß in den USA, in […]

Währungsspekulationen über ETFs

Montag, den 9. Januar 2012

Devisen sind der größte Markt der Welt. Jeden Tag werden Transaktionen im Umfang von mehreren Billionen US-Dollar getätigt. Viele Anleger beteiligen sich allerdings nicht daran. Das kann man niemandem vorwerfen, denn Devisen sind eine schwierig zu verstehende Alternative zu herkömmlichen Investments. Man muss dabei zwei Bälle in einem einzigen Investment jonglieren, denn jede Währungsspekulation hat […]