Ölpreis vor dem Rebound

Mittwoch, den 25. September 2013

Nach der jüngsten Fed-Ankündigung ist der Ölpreis auf 108 US-Dollar nach oben geschossen. Seitdem geht es abwärts. Der Ölpreis bewegte sich gestern unter dem Niveau von 103 US-Dollar. Ich glaube nicht, dass der Preis deutlich unter dieses Niveau fallen wird. Uns sollte nun vielmehr ein Preisanstieg bevorstehen. Hierfür spricht nicht nur die Charttechnik. In den […]

Öl: Es sieht besser aus als die Märkte denken!

Freitag, den 11. Januar 2013

Nachdem ich Ihnen im letzten Post die charttechnische Entwicklung bei Gold vorgestellt habe, möchte ich heute auf den Ölpreis eingehen. Denn die Situation bei Öl sieht anders aus, als es derzeit an den Märkten berichtet wird. Dort ist Öl völlig „out“. Durchaus verständlich, wenn man bedenkt, dass der Ölpreis seit zwei Jahren de facto seitwärts […]

Investments: Der Energiesektor birgt Überraschungen

Montag, den 3. September 2012

Der US-amerikanische Energiesektor hat mehr Potenzial als jeder andere Sektor. Ich liebe es wirklich, mich mit der Branche zu befassen und in sie zu investieren. Viele Anleger wissen allerdings nicht genau, wonach sie innerhalb des Energiesektors Ausschau halten sollen. Es ist ähnlich wie beim Wein. Wir alle trinken ihn gerne, aber richtige Kenner sind nur […]

Öl: Kurzfristig heikel – aber langfristiger Bullenmarkt intakt

Montag, den 25. Juni 2012

Am 18. Juni hatte ich Ihnen die kurz- bis mittelfristige Entwicklung beim Ölpreis aufgezeigt. Denn wir haben in der brandneuen Taipan-Ausgabe, die letztes Wochenende erschienen ist, eine Kaufempfehlung für einen sehr spannenden Öl-Wert ausgesprochen. Als Hintergrund-Information stelle Ihnen deshalb im Taipan-Blog die Entwicklung des Ölpreises vor. Wie ich Ihnen in der ersten Analyse schrieb, sieht […]

Kurzfristig ist beim Ölpreis Vorsicht angebracht!

Montag, den 18. Juni 2012

Wir befinden uns derzeit in der heißen Phase für die neue Taipan-Ausgabe. So viel kann ich Ihnen versprechen: Wir werden wieder sehr spannende und interessante Empfehlungen für Sie haben. Für eine Empfehlung aus dem Ölsektor sind für Sie Hintergrund-Informationen über die Entwicklung des Ölpreises hilfreich. Deshalb möchte ich Ihnen heute die kurz- bis mittelfristige Entwicklung des […]

Der Ölboom belastet die Preise

Donnerstag, den 14. Juni 2012

Williston, North Dakota, ist derzeit die Stadt mit dem sechstgrößten Wachstum im Bundesstaat. Als Drehkreuz für die Bakken-Region ist es das Epizentrum des US-Ölbooms. Die Wahrheit ist, dass es in den USA und auf dem gesamten Kontinent ziemlich viele Willistons gibt. Wir befinden uns auf dem Gipfel einer gewaltigen Energierevolution. Die Statistiken sind erstaunlich. Das […]

Ölpreis, quo vadis?

Dienstag, den 29. Mai 2012

Der Ölpreis gerät immer mehr unter Druck. Eine schwache Nachfrage aus Ländern mit schwächelnder Wirtschaft, der starke US-Dollar und eine mögliche Einigung im Atomkonflikt mit dem Iran sorgen für Abschläge. Im Chart unten sehen Sie, wie diese Faktoren den United States Oil ETF belastet haben:   Seit dem 1. Mai ist ein Rückgang von 15 […]

Flugzeugbauer in Turbulenzen

Freitag, den 23. März 2012

Seit 2008 haben viele Luftfahrtunternehmen das Hedgen ihrer Treibstoffe eingestellt. Damals schoss der Ölpreis auf 150 US-Dollar und sank danach wieder. Die Flugunternehmen hatten keine Möglichkeit, ihre Hedges einzusetzen. Emirates, dem Verkehrsaufkommen nach die größte Linie der Welt, zufolge werden die hohen Treibstoffkosten viele Unternehmen ruinieren. Unabhängig davon, ob sie sich gegen steigende Preise absichern […]

Der Rückzug der US-Truppen aus dem Irak ist ein Fehler

Donnerstag, den 22. März 2012

Bevor der erste US-Soldat den Irak verließ, drückten einige US-Kongressmitglieder ihre Besorgnis mit Blick auf den Truppenabzug aus. Sie waren insbesondere ob der Drohungen des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad besorgt. Nun, da nur noch wenige US-Truppen in der Region sind, wird Iran freie Hand dabei haben, Zwietracht zwischen Schiiten und Sunniten zu sähen. Die Journalistin Judith […]

Die Wahrheit hinter den Ölpreisen

Mittwoch, den 14. März 2012

Derzeit halten die Ölminister der Welt ein Treffen in Kuweit hinter verschlossenen Türen ab. Sie repräsentieren 90% des weltweit vorhandenen Öls. Dieses Treffen ist ein Beweis dafür, dass der Ölmarkt alles andere als frei ist. Während die Politiker gerne auf die bösen Spekulanten zeigen sind es die Ölstaaten, welche die Ölpreise kontrollieren. Das Weiße Haus […]